Darf man noch Yahoo-User sein?

If your Yahoo! ID is based in Singapore, Germany, Hong Kong or Korea you will only be able to view safe content based on your local Terms of Service so won’t be able to turn SafeSearch off. (hier auf deutsch)

Think flickr, think!Toll, Flickr-Party, gute Location, lecker Bier und allerlei flickr-Merchandise. flickr auf deutsch eben. Und dann sowas – plötzlich sind die Bilder weg.
Der deutsche flickr-User ist nun also wichtig genug um auf deutsch angesprochen zu werden, erwachsen genug, um gesiezt zu werden, aber noch zu klein um potenziell schmutziges zu sehen. Und bald, sehr bald oder schon längst Mitglied woanders.
In der eigentlichen Zielgruppe der flickr-Welt regt man sich ob dieser noch immer unerklärten Maßnahmen tierisch auf, von der Party zum Kater, genervt oder schlicht verärgert. Markus nimmt zunächst die Yahoo-Services aus seinen beliebten Micro-Buttons, und macht jetzt einfach das flickr-Set ganz dicht. Und die nächste Yahoo-Tochter wird auch gleich zum Schauplatz:

Unfortunately, the Upcoming community is up in arms against what you have to say against Flickr. It’s making everyone uncomfortable. I’ve received several complaints against your comments requiring me to delete them. We understand that you have a right to say what you want. But Upcoming is not a place to start rants and arguments between users of Upcoming and/or Flickr.

Gesagt, gelöscht. Für weitere Informationen gibt es ja die Guidelines … Oder Alternativen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>