WELT Golf Flash Feature

BMW International Open - Flash Feature auf WELT OnlineBei den 19. BMW International Open ist ein erlesenes Feld am Start. Das sind nicht nur die Spieler, die so erlesen sind, sondern der Platz selbst ist nicht zu unterschätzen. Für die BMW Open wird extra noch ein eigenes Turnier-Loch bespielt. Und WELT Online berichtet ausführlich, mit einem eigenen Flash-Feature, was ich zusammen mit 99trix entwickelt und erstellt habe. Eine interaktive und zoombare Karte des Platzes zeigt alle Greens, Fairways und Hindernisse.

BMW International Open - Flash Feature auf WELT OnlineEs kann jedes Loch im Detail erkundet werden, begleitet wird das Ganze über einzelne Videos. Dafür für Stefan Quirmbacher, Präsident der PGA of Germany gewonnen, der den Platz mit der Kamera bespielt und überall nützliche Tipps und Hinweise gibt. Über die Karte kann jedes Loch einzeln angewählt werden, dabei zoomt und rotiert die Karte um den bestmöglichen Ausschnitt darzustellen. Die Video-Steuerung ist ebenso direkt in die Karte integriert.
Die angepassten Video-Opener vor den Sonderberichten rund um das Turnier sind ebenfalls zusammen mit 99trix entstanden.

13 thoughts on “WELT Golf Flash Feature

  1. Ganz richtig, das lag nicht in unserer Macht.
    Macht aber für das “Große Ganze” auch Sinn, da die Videos dann über das normale CMS “gepflegt” werden können.

    Ich hätte es gerne gehabt, auch in 3D – aber das nächte Mal bestimmt.

  2. Hallo Artem,

    nicht wundern – die Code-Auszüge habe ich an dieser Stelle gelöscht – ich will hier keine Suchmaschine auf eine falsche Fährte führen … ;-)

    Ganz recht, das Flash gebaut habe ich nicht – ein Blick in meine Projektliste zeigt glaube ich, dass ich seit ca. 1999 keinerlei Flash-Sachen gemacht habe (und damals war es nur Grafik). Ich bin ja auch nie so richtig ein Coder gewesen, das können andere Leute einfach besser als ich. Mein Job ist die Konzeption, Koordination und Kommunikation (ich brauchte noch ein drittes K in der Aufzählung).

    Ich habe die Idee zusammen mit der Sport-Redaktion der WELT entwickelt, feingeschliffen und mich dann um die Umsetzung gekümmert.

    Die Code-Schnipsel die Du da rausgezogen hast sind von 99trix (Link s.o.). Die machen primär 3D-Entwicklungen, in der Ecke fing das WELT Golf-Projekt ursprünglich mal an.
    Bei Interesse vermittel ich Euch gerne mal aneinander, da kann sicher was sehr spannendes rauskommen. Die Jungs sind hervorragend, was AS3, Papervision und dergleichen (also: 3D) angeht!
    Wenn Du konkrete Anmerkungen zum Flash hast – sag Bescheid und ich gebe das weiter.

  3. > Die Jungs sind hervorragend, was AS3 …

    Das glaube ich aber nicht … wenn ich tellTarget oder das was du gelöscht hast sehe … spätestens seit 2001 benutzt man tellTarget z.B. nicht :)

    Flashanwendungen für Internet habe ich ewig nicht mehr gemacht :) und privat habe ich Ehrlich gesagt auch keine Zeit :) Das wa ich zuletzt gemach habe ist ein FlashChat www. ctapt.de/chat.html ist aber nur ein Abfallprodukt gewesen ;)

    Papervision ist sicherlich auch interessant hier ein Link www. improvise.ru aber … das haben die Gurus gemacht die noch mit Flash 2 angefangen haben

  4. Tja, ob Du das glaubst oder nicht bleibt Dir überlassen – ich habe deren Arbeiten gesehen, gerade mit Papervision, und die waren sehr gut. Optimal.

    Ob da jetzt tellTarget drin steht oder nicht … ist mir ziemlich egal – zunächst steht die funktionierende Seite in der vorgegebenen Zeit UND innerhalb von Budget X im Vordergrund. Das ist beides gehalten und z.T. unterboten worden! Schaffst Du das? Soweit ich mich erinnere: NEIN. Insofern: die Jungs haben gute Arbeit geleistet. In diesem wie in zahlreichen anderen Sachen.

    Ich freue mich ja immer über Deine Kommentare, aber ich würde mich noch mehr freuen wenn da auch was konstruktives bei rumkommt. Was willst Du mir jetzt sagen? Dass die Jungs ältere Funktionsaufrufe verwenden? Hast Du was anderes? Kannst DU was besseres?
    Erklär mir (und den geneigten anderen Lesern) was der Unterschied, Vor- und Nachteil ist. Mal von einem Coder-Ethos abgesehen …

    (die Links in Deinem Kommentar führen auf irgendwelche Seiten, wo ich nichts für mich und den Post relevantes erkennen konnte … darum habe ich sie rausgenommen.)

  5. > Hast Du was anderes? Kannst DU was besseres?
    JA … Ich habe was anderes und ich kann ganz sicher besser AS 1,2,3 programmieren … darum gehts aber nicht :)

    >Soweit ich mich erinnere: NEIN
    ich schaffe nur dann wenn ich genug Geld dafür bekomme :)
    macnetix.com/index.php?content=38&id=18&subid=37
    habe ich gemacht … alles was du da siehst. Meine Zeugnisse hast du glaube ich auch gesehen. Die habe ich mir nicht selbst geschrieben. Also lass es…

    [Edit: Link deaktiviert, Tippfehler entfernt, Kommentare zu den Zeugnissen gespart …]

    Du sagst dass die Typen Supa AS3 Programmierer sind und ich sage NEIN :) sind die nicht. So einfach ist das.

    Erkärung ist einfach tellTarget ist mit Flash5 veröffentlichung gestorben. Gaubstu mir nicht …. google.com hilft immer. Du bist doch kein Googlephob oder?

  6. Geht nicht darum ob ich Dir glaube, geht auch gar nicht um Dich – sondern diese Diskussion rund um derartige Themen ist mit dir müßig … dass Du was kannst weiß ich, keine Ahnung wem Du mit diesem rumgestänkere was beweisen willst.
    Du stellst Dich auch nicht besser wenn Du andere plump runtermachst ohne zu wissen warum etwas so wie es gemacht wurde gemacht wurde.

    Dass Du da jetzt einen tollen Job hast, wo Du weniger soziale und kreative Kompetenz, dafür aber Deine Coding-Skills unter Beweis stellen kannst freut mich für Dich. Wirklich.

    Ich weiß einfach nicht, warum Du anderen ans Bein pissen willst. Du machst Dich damit immer wieder lächerlich. Also: was willst Du?

    Dass das Flash-Tool oben kein AS3 ist weiß ich – aber man muß auch nicht n Mercedes bauen wenn man ein Fahrrad will. Das verstehst Du offensichtlich immer noch nicht. Ob die noch mehr können? Glaub es mir einfach. Und ich lade Dich bei den nächsten Projekten gerne ein, KONSTRUKTIV zu kritisieren.

    Und was Du wo für wieviel Geld machst bleibt Dein Ding. War es immer. Also auch da: nicht Schuld auf andere schieben.

    Zum Thema Google sag ich nur: guck dir die Seite an …

  7. > Ich weiß einfach nicht, warum Du anderen ans Bein pissen willst.

    Klas … las es … ich kenne deine Helios Geschichte sehr gut… wenn jemand von “anderen ans Bein pissen willst.” spricht macht er sicherlich sowas selbst nicht, oder?

    cu … dein Blog ist für mich gestorben. Hier werde ich nichts mehr schreiben. Viel Erfolg.

  8. Lieber Artem,

    was auch immer Du mit der \”Helios Geschichte\” meinst … ich verstehe es nicht. Abgesehen davon ist das lange her und sehr weit weg.

    Und nein, bloß weil ich anmerke, dass Du außer motzen in meine Richtung wenig konstruktives beiträgst heißt das nicht, dass ich das auch mache. Ich habe mehrere Fragen gestellt, die unbeantwortet blieben, z.B. wie man das denn besser machen könnte.

    Du hast Dich auf das runtermachen des Tools konzentriert.

    Ich wünsche Dir mit dieser Art auch weiterhin viel Glück. Schade, dass da nichts nützliches bei rauskommt.

  9. Interessante Seite…

    Hab mir den Codeauszug nun auch angeschaut. Ist ja ulkig, dass tellTarget mehrfach benutzt wurde. Ist ja ein interessanter Sprung von tellTarget bis As3 in soclh kurzer Zeit. Oder war es beabsichtigt das ganze als Flash Lite zu schreiben??? ;-)

    PS: Mir fällt auf, du schriebst täglich über verschidene Themen in Deinem Blog. Wieviel Zeit investiertst du denn eigentlich?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>