Yoga in Berlin: EUR 1,03

Ein kleiner Blick in meine “Berichte & Statistiken” hat offenbart, dass ich doch tatsächlich “E-Business-tauglich” bin.
Meine Amazon-Links haben mir in diesem Jahr (!) bereits 1.03 € eingebracht. Und die irrwitzigen Google-Ads scheinen auch geklickt zu werden.
Danke an die edlen Klicker und viel Spaß mit dem M-Commerce-Buch.
Während die Amazon-Klickrate bei ca. 0,01 Promille liegt, so komme ich mit den GoogleAds bereits auf 14,37 US$ (seit Januar).
Wenn es auch komisch ist, dass zumindest ich auf MEINER Seite Yoga-Kurse angeboten bekomme, so wird sich der ein oder andere Besucher (so viele sind das ja auch nicht) wohl dafür begeistern lassen.

Sowieso muss ich mich jetzt mal bei Google bedanken (wenn die Werbung besser wäre könnte ich mir sicher auch ein paar Aktien leisten).
Durch meine absurd-guten Rankings führen die ominösesten Suchanfragen zu mir. Mein Highlight-Ranking ist “Top 30 Alben” (das wird wohl meine Playlist sein – schon gesehen?, oder auch “Manolo Blahnik” – der stammt aus meiner New York Galerie. (all das und mehr verrät mir meine Statistik)
Und weil es so Spaß macht, die Crawler weiter zu verwirren möchte ich auch meinen absoluten Lieblingshit nicht verschweigen: “Eddie Merx”. Jetzt weiß auch ich, wer das war.

Also ruhig weiterklicken, und natürlich fleißig weiterkaufen, und für all die Unkenrufe, dass alles blitzt und blinkt sei noch hinzugefügt, dass ich mich einfach nicht der Mundpropagande erwehren kann. Amazon-Kunde seit 1997, tägliche Google-Alerts und -Suchen haben zumindest mich überzeugt.

Und zwischendurch ein bißchen Yoga?
Link: http://www.amazon.de/exec/obidos/redirect-home?tag=klasroggenkam-21&site=buecher
Link: /bbclone

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>