„It’s the mobility, stupid“ – Designing Mobile Government

This chapter looks at mobility and the term government to describe influencing factors for the process of designing mobile government.
Für das bald in den USA erscheinende Buch “Mobile Government: an emerging direction for e-government” habe ich ein Kapitel beigesteuert.
Dabei behandelt das Kapitel Auszüge aus meiner Diplomarbeit und beschäftigt sich mit der Frage, welche Faktoren zu berücksichtigen sind bei der Gestaltung mobiler Angebote im Public Sector. Besonderes Augenmerk gilt dabei dem Thema Mobilität (wie der Überschrift unschwer zu entnehmen ist) im Zusammenhang mit Diensten der Öffentlichen Hand.

Bei Interesse einfach nachfragen, und ich erzähle gerne mehr dazu.

One thought on “„It’s the mobility, stupid“ – Designing Mobile Government

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>