der Wahl-O-Mat

Bald ist Wahl, aber wen soll man wählen?
Die Antwort darauf liefert der Wahlomat, der am 26.08. offiziell online geht.
Für dieses Tool – ursprünglich, eher puristisch aufgemacht, aus Holland – habe ich das Design und die Navigation gestaltet.
Im Auftrag der Bundeszentrale für politische Bildung und im Rahmen der Politikfabrik habe ich zusammen mit Arne Richter den Wahl-O-Mat gestaltet, in Anlehnung an einen Fahrkartenautomaten.
So wird der Benutzer anhand von klickbaren Wegweisern und Buttons durch den gesamten Wahlhilfe-Prozess geleitet, genauso einfach wie das ziehen einer Fahrkarte.
Am Ende gibt es dann aufgrund der persönlichen Stellungnahmen zu 27 Thesen eine Wahlempfehlung sowie eine detaillierte Auswertung der Einzelergebnisse.

Am 25.08. wird das Tool auf Focus TV vorgestellt, ab 26.08. geht die Seite offiziell an den Start, zusammen mit dem Start der Wahl Gang – Schulbustour, wo der Wahl-O-Mat dem Härtetest, hunderten unpolitischer Schüler, ausgesetzt wird.
Link: http://www.wahl-o-mat.de
Link: http://www.diewahlgang.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>