Theater On Demand

Beim Strawberry One-Act Festival in New York treten Theaterstücke in mehreren Ausscheidungen um die Gunst (die “Votes”) des Publikums an. Mein Freund Steve ist als Regisseur (mit dem Stück SHE RETURNS in der Series K) dabei und hat mich zum Zuschauen eingeladen. Nun ist New York so weit weg wie mein nächster Urlaub, aber glücklicherweise lese ich:

The Strawberry One-Act Festival can now be viewed worldwide as we broadcast the festival […] at www.therianttheatre.com/video the day after it is performed

Wunderbar, bin ich dabei, schließlich kann das nur gut werden und: jede Stimme zählt. Aber auch die Theaterwelt ist streng durchkommerzialisiert, pay per view in Reinform:

Tickets for the live performance are $20
Tickets for the internet viewing are $25 per view

Das heißt also, wenn ich die Performance am heimischen Monitor sehen möchte zahle ich mehr als vor Ort … das ist mal ein interessanter Dreh. Trotzdem muß die herausragende Kunst unterstützt werden. Und wer am  18. Februar in New York weilt kann sich unter 646-623-3488 noch Karten sichern. Aber das abstimmen nicht vergessen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>